Aktionsgerichte

Aktuelles



Menschen mit Behinderung und Arbeitgeber der Region Bonn/Rhein-Sieg zusammenzubringen, ist das Ziel des Netzwerks bonn-rhein-sieg-fairbindet, dem auch wir beim Godesburger als Best-Practice-Beispiel dienen. Gestern wurde das ehemalige Bonner Netzwerk auch auf den Rhein-Sieg-Kreis ausgeweitet. Das ehemalige Netzwerk nennt sich daher nun nicht mehr "bonnfairbindet" sondern bonn-rhein-sieg-fairbindet. Wir freuen uns, dass wir dazu gestern bei uns im Godesburger den Oberbürgermeister Ashok Sridharan und Landrat Sebastian Schuster willkommen heißen durften, die gemeinsam mit zahlreichen Unternehmen der Region die neue Kooperationsvereinbarung für das Netzwerk unterzeichnet haben.

„Wir arbeiten daran, eine Win-win-Situation für die Unternehmen und die Menschen mit Behinderung in unserer Region gleichsam zu schaffen. Ein inklusiver Arbeitsmarkt kann helfen, den Fachkräftemangel zu relativieren und Wiedereinstiege zu ermöglichen“, sagte Wolfgang Pütz, Vorstandsvorsitzender des Bonner Vereins für gemeindenahe Psychiatrie e.V.

Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan und Sebastian Schuster, Landrat des Rhein-Sieg-Kreises, unterzeichneten den neuen Kooperationsvertrag stellvertretend für ihre Kommunen. Außerdem setzten Stefan Hagen, Präsident der IHK Bonn/Rhein-Sieg, sowie die Vertreter der Unternehmen Comdok GmbH aus Sankt Augustin, Bonner Werkstätten Lebenshilfe gGmbh aus Hersel, Gezeiten Haus GmbH, GVP Gemeinnützige Werkstätten Bonn GmbH, Kinopolis Bonn-Bad Godesberg, Telekom Baskets Bonn, rheinland relations GmbH sowie der Bonner Verein für gemeindenahe Psychiatrie e. V., der zukünftig die Netzwerkleitung verantwortet, ihre Unterschriften.

Mehr Infos gibt es unter bonnrheinsiegfairbindet.de

Es berichteten auch der General-Anzeiger Bonn, die Bonner Rundschau und der WDR (ab Min. 12).

Die Pressemitteilung zum Download gibt es hier.

Bildunterschrift 1. Reihe: v.l.n.r.: Stefan Hagen (Präsident IHK Bonn/Rhein-Sieg), Annerose Heinze (Kreisdirektorin Rhein-Sieg-Kreis), Sebastian Schuster (Landrat Rhein-Sieg-Kreis), Wolfgang Pütz (Vorstandsvorsitzender Bonner Verein für gemeindenahe Psychiatrie e. V. ), Ashok Sridharan (Oberbürgermeister Stadt Bonn), Carolin Krause (Sozialdezernentin Stadt Bonn).

Neu im Godesburger: Ran an die Buns!

Wir haben Euer Rufen erhört ;-) Ab sofort habt Ihr bei unseren Burger-Buns die Qual der Wahl: Entscheide Dich bei Deiner Bestellung zwischen Mehrkorn-, Sesam- oder Brioche-Brötchen. Übrigens… lecker sind sie alle, da hilft Dir auch kein Wahl-O-Mat!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt flexible Servicefachkräfte (m/w) und Küchenhelfer/innen. Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Die vollständigen Stellenausschreibungen findest du hier:

“BASKETS-ENGAGEMENT FÜR INKLUSIVES ARBEITEN VORBILDLICH”

Bundesligaspiel gegen Ludwigsburg im Zeichen der guten Sache: Baskets und Netzwerkpartner informieren im Rahmen des Aktionstages „Inklusion am Arbeitsplatz“ rund 5.000 Zuschauer darüber, wie die Inklusion von Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz gelingen kann.

Zum gesamten Beitrag geht´s
hier

Öffnungszeiten

Täglich

Mo-Do 11.00 bis 21.00 Uhr
Fr-Sa 11.00 bis 22.00 Uhr
So 13.00 bis 21.00 Uhr

Unsere Werte


Bessere Burger - hier geht's zur Geschichte rund um den Godesburger. Mehr erfahren...