Die Telekom Baskets zu Besuch im Godesburger

23
Jan
2018

Am 18. Januar erhielt unser Küchenteam prominente Unterstützung durch das gesamte Team der Bundesliga-Stars der Telekom Baskets Bonn. Geschäftsführer Wolfgang Pütz und Godesburger Gastronomieleiter Bruno Straub nahmen die Mannschaft und ihre Familien in Empfang. Bogdan Suciu, Physiotherapeut der Baskets, hatte im Namen der Baskets das neue Teamplakat mit Autogrammen der Spieler als Dankeschön im Gepäck.

Perfekt für die Küche gerüstet in Godesburger-Gear: (von links nach rechts) Jordan Parks, Malcom Hill und T.J. DiLeo der Telekom Baskets

Zusammen mit den Basketballprofis haben wir im Rahmen eines „Meet & Eat“ ein „Baskets-Menü“ kreiert, das ihr den gesamten Februar im Godesburger kosten könnt. Unter anderem diesen „Baskets-Burger“ mit zwei 180 Gramm Hohenloher Rind Pattys, Bacon, gebackenen Zwiebelringen, Tomaten, Salat und würziger Barbecuesauce im Godesburger:

Bruno Straub, Godesburger Gastronomieleitung 

Baskets-Fans hatten im Anschluss die Gelegenheit, Fotos mit ihren Lieblingsspielern zu schießen sowie Autogramme zu erhalten.

 

„Ich bin hier, weil ich meinen Lieblingsspieler T.J. DiLeo treffen möchte! Ich frage ihn gleich noch nach einem Autogramm. Ich war vorher noch nie im Godesburger, aber die Burger sind super lecker!“
(Leon, 12, aus Bonn) 

„Ich bin ein riesiger Basketsfan – ich freue mich total, dass ich heute meinen Ball signieren lassen kann, den Edding habe ich schon parat! Ich finde das inklusive Konzept im Godesburger eine super Idee. Alle sind immer super nett, wenn ich hier vorbeikomme. Und ich finde es klasse, dass die Baskets solche inklusiven Projekte unterstützen! 
(Dominik, 14, aus Bonn)

 

Fans hatten Gelegenheit Bilder mit den Baskets zu schießen 

Die Telekom Baskets Bonn sind wie auch wir Teilnehmer im regionalen Netzwerk bonn-rhein-sieg-fairbindet, das Bonner Arbeitgeber und Menschen mit Behinderung über inklusives Arbeiten informiert. Mit dem „Meet & Eat“ im Godesburger setzen sich die Telekom Baskets erneut für einen inklusiven Arbeitsmarkt in Bonn ein.