Prinz Richard I. und Bonna Katharina III. zu Besuch im Godesburger

13
Feb
2020

Was gibt es besseres, als in der Karnevalszeit einen leckeren Burger zu Mittag zu essen? Genau das dachten sich auch Prinz Richard I. und Bonna Katharina III. und schauten zur Mittagszeit im Godesburger vorbei.

Sie wurden vom ganzen Godesburger Team herzlich erwartet – Prinz Richard I. und Bonna Katharina III. bei ihrem Besuch im Godesburger. Prinz Richard I freute sich im Godesburger zu sein, den er auch privat bereits besucht hatte. „Ich finde Euer Projekt einfach nur spitze“, lobte er das Konzept des Godesburgers. „Mein Herz schlägt für solche Projekte. Bitte macht weiter so!“, betonte Print Richard I. dem aus eigener familiärer Erfahrung das Thema Inklusion am Herzen liegt. „Dass die Gäste kommen, dafür werde ich höchstpersönlich mit Katharina sorgen und Werbung in der Stadt machen“, versprach er. Auch Bonna Katharina machte deutlich „Wir sind alle eine Gemeinschaft. Danke, dass Ihr hier seid!“

Bei jeder Menge Burgern, die karnevalistisch bunt in verschiedenfarbigen Brötchen präsentiert wurden und knusprig gebratenen Süßkartoffelpommes ließen sich Prinz und Bonna – deren Leibspeise aus Pizza, Burger und Pasta besteht, wie sie mit einem Augenzwinkern sagte – die Mittagspause schmecken und erfuhren dabei mehr über das Konzept des Godesburger.

Der Godesburger, Deutschlands erstes inklusives Better-Burger Restaurant, zeichnet sich dadurch aus, dass hier bereits seit fünf Jahren Menschen mit und ohne Behinderung ganz selbstverständlich Seite an Seite arbeiten. Alle arbeiten Hand in Hand und unterstützen sich gegenseitig. 2016 wurde der Godesburger vom „Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW“ mit dem Inklusionspreis des Landes NRW ausgezeichnet und von der Stadt Bonn zum Leuchtturmprojekt für Inklusion am Arbeitsmarkt benannt. Er ist Teil der Initiative bonn-rhein-sieg-fairbindet, einem Netzwerk dessen Mitglieder Unternehmer und Öffentlichkeit an Rhein und Sieg für das Thema „Inklusion am Arbeitsmarkt“ sensibilisieren.

Es war nicht übrigens nicht das erste Mal, dass Prinz Richard I. und Bonna Katharina III. in den Genuss der Godesburger-Burger kamen. Auch bei dem diesjährigen Karnevalsempfang in der Sparkasse Bad Godesberg kamen die Gäste in den Genuss des Caterings vom Better-Burger Restaurant. Der Empfang fand in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Neben dem Godesberger Prinzenpaar Harald I. und seiner Godesia Gabriele haben auch das Bonner Prinzenpaar Richard I. und Katharina III. sowie einige Kindertollitäten teilgenommen. Moderiert wurde die Veranstaltung durch Filialdirektor Mirko Feld und Jasmin Lenz von Radio Bonn Rhein-Sieg. Eine bunte Veranstaltung und auch hier war der Godesburger wieder mittendrinnen. So funktioniert Inklusion.

Prinz Richard I. und Bonna Katharina III.

Prinz Richard I. und Bonna Katharina III.

Prinz Richard I., Bruno Straub und Bonna Katharina III.

Prinz Richard I., Bruno Straub und Bonna Katharina III.

Bruno Straub

Bruno Straub